Dein Download Portal für Windows Software

Datenrettung & Backup

Für die meisten von Euch gehört der PC zum festen Bestandteil des alltäglichen Lebens. So verwundert es auch nur wenig, dass viel Nutzer sämtliche wichtige Daten mittlerweile nur noch auf der Festplatte speichern. Doch was tun, wenn sich persönliche Dateien plötzlich nicht mehr öffnen lassen oder sogar aus Versehen komplett gelöscht wurden? Dank Downloaden.de müsst Ihr Euch keine Sorgen mehr machen, denn wir haben hier für Euch die besten Programme aus den Bereichen Datenrettung & Backup zusammengetragen.

  • Regelmäßige Backups sorgen im Fall der Fälle für eine einfache Wiederherstellung der Daten
  • Sämtliche persönliche und wichtige Dateien im Handumdrehen sichern
  • Im Notfall können Datenrettungs-Tools die gelöschten oder nicht mehr lesbaren Dateien im Nu wiederherstellen

Was bedeutet Datenrettung und Backup genau?

Sowohl bei Datenrettungs- als auch bei Backup-Tools handelt es sich in erster Linie um Programme, die das digitale Leben zum Teil deutlich vereinfachen. Während Tools zur Datenrettung - wie der Begriff schon vermuten lässt - hauptsächlich dazu da sind, um beschädigte oder gelöschte Dateien wiederherzustellen, sorgt die Backup-Software dafür, dass wichtige persönliche Daten auf Wunsch gleich mehrfach gesichert werden. Sicherheit geht bekanntlich vor. Neben den Tools zur Datenrettung, wie beispielsweise Recuva, bieten wir Euch daher auch einige der beliebtesten Backup-Programme zum kostenlosen Download an. Doch damit nicht genug, denn Acronis True Image, FreeFileSync, Clonezilla oder Deamon Tools bieten außerdem auch diverse Synchronisierungsfunktionen und sogar die Möglichkeit, virtuelle Laufwerke zu emulieren.

  • Wichtige Daten im Nu synchronisieren, sichern und wiederherstellen
  • Professionelle Backup-Lösungen für jeden Anspruch
  • Sogar automatische Backups und Datenrettung alter Dateien möglich

Gibt es noch etwas, das ich über Datenrettung und Backups wissen muss?

Die meisten der Backup-Tools, die Ihr auf Downloaden.de finden könnt, sind im Normalfall selbsterklärend aufgebaut. Da die verschiedenen Daten nicht gelöscht oder verschoben, sondern schlicht und einfach nur kopiert werden, kann man mit den Backup-Programmen nicht viel falsch machen. Wenn es allerdings um die Datenrettung geht, kann es nicht schaden, sich etwas genauer mit der jeweiligen Software zu beschäftigen. Daher bieten wir Euch ausführliche Testberichte - beispielsweise zu Recuva - damit Ihr Euch schon im Vorfeld über die Funktionsweise der Datenrettungs-Tools informieren könnt.

  • Backup-Programme erhöhen die eigene Sicherheit sind meist kinderleicht zu bedienen
  • Es empfiehlt sich, die wichtigen persönlichen Daten am besten mehrfach zu sichern
  • Datenrettungs-Tools können beschädigte und sogar gelöschte Dateien im Nu wiederherstellen