Dein Download Portal für Windows Software

Audio- & Video-Konverter

Ihr habt einen Videoclip oder einen Track auf dem Rechner, der so auf einem anderen Gerät, zum Beispiel dem Smartphone, nicht abspielbar ist? Das Dateiformat nimmt zu viel Speicherplatz in Anspruch oder eignet sich nicht für Euren bevorzugten Mediaplayer? Dann helfen Euch die hier vorgestellten und downloadbaren Software-Programme beim Konvertieren in ein für Eure Zwecke geeignetes Format.

  • Dateien im richtigen Format für dein Abspielgerät abspeichern
  • YouTube-Videos downloaden, uploaden, konvertieren und bearbeiten
  • Schallplatten und Kassetten digitalisieren

Wofür benötige ich einen Audio- & Video-Konverter?

Für alle Musikliebhaber unter Euch, die noch zahlreiche Kassetten, Schallplatten oder ähnliche Medien zuhause haben, diese aber gerne digitalisieren möchten, eignet sich ein sogenannter Audio- und Video-Konverter. Mit einem solchen Tool ist es möglich sämtliche Daten von alten Tonträgern zu rippen und diese dann in das gewünschte Format - zum Beispiel MP3 - zu konvertieren. Auf diesem Wege könnt Ihr Eure Musiksammlung ohne Probleme schnell und einfach zusammenführen und archivieren. Darüber hinaus eignet sich ein Audio- & Video-Konverter dazu, um eine Datei in ein anderes Dateiformat zu konvertieren. Wer beispielsweise eine WAV-Datei in das MP3-Format oder einen AVI-Film in das MPEG-Format konvertieren möchte, benötigt dazu meist nur wenige Klicks. Der Vorteil daran: Man muss sich nicht mit zig verschiedenen Formaten herumschlagen und braucht dementsprechend auch nicht mehrere Programme, um die Video- und Musik-Dateien abzuspielen. Zudem kann eine Konvertierung auch dafür sorgen, dass die Dateien kleiner werden und somit auch weniger Platz auf der Festplatte in Anspruch nehmen.

  • Audio- & Video-Dateien mit wenigen Klicks in das gewünschte Format konvertieren
  • Bessere Übersicht über die eigene Sammlung und mehr Platz auf der Festplatte
  • Auch alte Formate können ohne weiteres erkannt und konvertiert werden

Was sollte ich sonst noch über Audio- & Video-Konverter wissen?

Für Einsteiger wie auch für Profis empfiehlt sich zum Beispiel der Freemake Video Converter, der mit über 300 verschiedenen Datei-Typen für Audio- und Videomaterial punkten kann. Um auch unerfahrenen Usern die Nutzung eines Konverters zu erleichtern, schlägt die Software selbst vor, welches Format sich für ein bestimmtes Gerät eignet. Zusätzlich fungiert der Freemake Video Converter über das Konvertieren einer Datei hinaus auch als Downloader von Internet-Videos, ermöglicht die Erstellung von Bildstrecken und hat einen kleinen Editor für simple Medienbearbeitung mit an Bord. Spezialaufträge, wie das Digitalisieren von Schallplatten und Kassetten oder Rippen von CDs, erledigt der komplett kostenlose Audiograbber - ein Programm mit integriertem Pegelnormalisierer. Wer am liebsten Software-Suiten nutzt, die als Allzweckwaffe dienen, der wird sich dagegen mit Free Studio anfreunden können. Das umfangreiche Programmpaket bietet Downloader, Uploader, Konverter, Editoren und Aufnahmeassistenten aus einer Hand.

  • Die Software hilft dem Nutzer dabei das passende Format zu finden
  • Unterstützende Features, wie Pegelnormalisierer und Ripper
  • Musikkassetten und sogar Schallplatten im Handumdrehen konvertieren